Fussballwetten: spannende Herausforderung

Wie funktionieren Fussballwetten? Online Buchmacher finden, Spieler & Mannschaften kennen, Quoten beobachten - es gibt viel zu beachten!

Welche Mannschaft gewinnt? Wer wird wie viele Tore schießen? Welche Spieler werden die Torschützen sein? Wie ist wohl der Stand zur Halbzeit? Es gibt unzählige Arten, auf Fussball zu wetten! Und wenn man eine Wette am Laufen hat, wird ein Spiel einfach nochmal eine Spur interessanter und aufregender, denn auf einmal ist man ganz persönlich in die Geschehnisse verwickelt. Moderne Fussballwetten sind daher auch heute gang und gäbe – und hier erkläre ich Ihnen die wichtigsten Dinge über das Wetten auf Fussball im 21. Jahrhundert!

fussball

Wie wettet man modern auf Fußball?

Noch vor 20, 30 Jahren konnte man wohl nur auf „traditionelle“ Art und Weise Fussballwetten abschließen: indem man vor dem Spiel an einen Kiosk oder zu einem Lottostand ging und dort einen Wettschein ausfüllte. Manchmal gab es wohl auch die Möglichkeit, beim Besuch eines Fussball Spiels direkt im Stadion noch Wetten abzuschließen – wie bei einem Pferderennen eben.

Aber das ist heute alles Schnee von gestern! Moderne Fussballwetten finden, wie so vieles heute, im Internet statt. Es gibt Online Buchmacher, die nicht nur das Wetten auf Fussball anbieten, sondern oftmals auf eine ganze Reihe verschiedener Sportarten – manchmal sogar über vierzig verschiedene. Das Wetten im Internet hat eine Anzahl von Vorteilen, die so stark ins Gewicht fallen, dass heute die riesige Mehrheit der Sportwetten Fans auf solche Online Wettanbieter zurückgreifen, um ihr Glück und ihr Fachwissen im Bereich einer Sportart zu testen.

Auf welche wetten? Nicht so einfach

Gerade im Bereich Fussball ist es oft so, dass man nicht einfach nur generell Fussball Fan ist, sondern einen ganz bestimmten Verein aus tiefster Überzeugung (und manchmal auch einfach nur Tradition/ Angewohnheit!) unterstützt. Viele Fans, die sich den Fussballwetten widmen, denken daher gar nicht groß nach und wetten einfach ohne Umschweife auf den auserkorenen Verein. Da spricht natürlich nichts dagegen, aber zum Gewinn der Wette führt das leider in vielen Fällen nicht.

Aktuelle top Mannschaften in der Bundesliga sind natürlich der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund, und daher sind die immer unter den Favoriten, wenn es ums Wetten geht. Auf internationaler Ebene gibt es jedoch auch Real Madrid, Manchester United, Juventus Turin, FC Barcelona und weitere Vereine aus den oberen Ligen der starken Fußballnationen. Und wenn man sich die Nationalmannschaften ansieht, wie zum Beispiel bei Wetten auf die EM oder WM, dann sieht die Dynamik nochmals ganz anders aus! Es kommt nicht nur auf die Qualität der einzelnen Spieler an, sondern auch auf die Aufstellung und wie gut eine Elf miteinander harmoniert und fähig ist, zusammen zu arbeiten. Auch der Trainer spielt eine erhebliche Rolle. Sie sehen also, Fussballwetten sind gar nicht so unkompliziert.

Welcher Wett-Typ sind Sie?

Um es kurz zu fassen, gibt es in der Welt der Fussballwetten also mehr oder weniger zwei Kategorien von Wettenden: diejenigen, die einfach nur aus Spaß wetten, meistens auf die Lieblingsmannschaft oder den allgemeinen Favoriten – und diejenigen, die wirklich auch etwas gewinnen wollen und die sich mit durch intensive Recherche und konsistenten Eifer ein Level an Einsicht und Fachwissen verschaffen, welche sich beim ganz bewusst geplanten Wetten auch auszahlen wird – wortwörtlich!

Egal, welcher Wett-Typ Sie jedoch sind – ob nur zum Spaß oder ganz ernst gemeint – einige Regeln gelten für alle. Und auf diese gehe ich nun noch etwas näher ein.

Welche Arten von Fussballwetten gibt es?

Die drei wichtigsten Wettarten, die Ihnen beim Wetten auf Fußball zur Verfügung stehen, sind Einzelwetten, Kombiwetten und Systemwetten. Einzelwetten sind einfach Siegwetten, bei denen man den Ausgang des Spiels versucht vorherzusagen. Kombiwette bedeutet, dass man eigentlich mehrere Wetten abschließt, die in einer Gesamtwette zusammengefasst werden, zum Beispiel dass beide Teams treffen. Eine Systemwette ist wie eine Weiterentwicklung der Kombiwette und bedeutet, dass man zum Beispiel gleich auf die Ergebnisse einer ganzen Reihe verschiedener Spiele setzt.

Das hört sich nun alles komplizierter an, als es ist. Außerdem sind Sie nicht nur auf diese drei Wettarten beschränkt, denn es gibt auch gerne mal weitere Formate – beliebt ist zum Beispiel auch die Langzeitwetten.

Was ist mit Live Wetten?

Live Wetten ist auch etwas, was man kennen sollte. Diese Art zu Wetten ist noch relativ neu, weil sie erst durch die Nutzung des Internets für Sportwetten wirklich möglich geworden ist: Live Wetten bedeutet, dass Sie auch dann noch eine Wette abschließen können, wenn das Spiel bereits begonnen hat. Die Quoten ändern sich dabei im Minutentakt, denn sie werden angepasst, je nach dem, wie sich die Dinge auf dem Spielfeld so entwickeln. Diese Art des Wettens ist natürlich extra aufregend, weil man so spontan sein kann und durch das direkte Beobachten des Spielgeschehens noch mehr Möglichkeiten hat, die Ereignisse akkurat vorauszusagen. Einfach ist die Sache jedoch auch nicht: immer einen kühlen Kopf bewahren und sich nicht zu sehr ablenken lassen ist in mitten eines Fussballspiels leichter gesagt als getan!

5 Tipps, um den passenden Wettanbieter zu finden

Sind Sie also ein Anfänger in der Welt der Fussballwetten, dann sollten Sie sich vielleicht nicht direkt an Live Wetten heranwagen – vielmehr ist es erstmal wichtig, dass Sie überhaupt einen Online Wettanbieter finden, mit dem Sie zufrieden sind. Das ist nämlich gar nicht so einfach. Es gibt unglaublich viele Anbieter, und für einen Laien sind sie alle gleich! Hier sind ein paar Dinge, auf die Sie bei der Auswahl achten sollten.

Niemals ohne Lizenz!

Melden Sie sich ausschließlich bei Online Buchmachern an, die gültige, staatliche Lizenzen haben, durch die sie offiziell zum Anbieten von Online Glücksspiel berechtigt sind! Solche Lizenzen kommen in Deutschland zum Beispiel von Aufsichtsbehörden in Malta, Schweden, England, aber auch die Schweiz hat eigene Lizenzen, und Deutschland wird dies wohl auch so tun in der nahen Zukunft.

Wer gut recherchiert, der nicht verliert

Wenn Sie Ihre Einsätze beim Wetten nicht ohne Hoffnung verlieren wollen, dann überlegen Sie es sich gut, bevor Sie eine Wette abschließen. Je besser Sie bescheid wissen, desto höher sind Ihre Chancen, auch wirklich den richtigen Riecher zu haben und zu gewinnen. Hier lohnt es sich wirklich, zu recherchieren und sich ein bisschen in ein Thema zu vertiefen. Spaß macht es außerdem.

Quoten: wichtig, aber nicht alles

Die Quoten allein haben fast gar nichts damit zu tun, ob und wie viel Sie gewinnen werden. Machen Sie also nicht den Anfängerfehler, nur auf die Quoten zu schauen! Natürlich sollten sie auch nicht komplett außer Acht gelassen werden, aber die Art von Wette spielt eine viel größere Rolle dabei, wenn es darum geht, die Höhe Ihres Gewinns zu bestimmen.

Boni und Promotionen

Einer der größten Vorteile von Online Wettanbietern ist, dass Sie immer lukrative Boni und Promotionen für die Kunden auf Lager haben. Denn irgendwie müssen sich die Anbieter schließlich gegen die Konkurrenz durchsetzen. Seien Sie nicht scheu, auf diese Angebote auch ordentlich zurückzugreifen, wenn sich Ihnen die Möglichkeit bietet. Richtig ausgenutzt sind solche Boni nämlich geschenktes Geld.

Wissen, was man will

Stürzen Sie sich nicht einfach ins Abenteuer, sondern überlegen Sie sich vorher wenigstens ein bisschen, was Sie eigentlich von der Fußballwetten Erfahrung wünschen. Und dann passen Sie Ihr Wettverhalten Ihren Wünschen und Ihren Kenntnissen an. Wenn Sie sich zum Beispiel nur mit der Bundesliga auskennen, dann wetten Sie besser nicht auf La Liga Spiele. Wenn Sie auf die Champions League Spiele wetten wollen, dann informieren Sie sich vorher auch auf internationaler Ebene. Wie so oft im Leben heißt es nämlich auch bei den Fussballwetten: wer genau weiß, was er will, der ist klar im Vorteil.

Recent posts

Menu

Pages